Rechtsanwalt Jan-César Woicke

Gesetze

EU-VO 261/2004

Die Verordnung regelt Ansprüche von Passagieren gegenüber Fluggesellschaften. Darunter Ausgleichszahlungen bis zu 600 Euro. 

Montrealer Übereinkommen

Der Nachfolger des Warschauer Abkommens" regelt Haftung z.B. bei Verspätungen oder Gepäckschäden. 

EuGVVO

Die Verordnung ermöglicht es in vielen Fällen, Airlines mit Sitz in der EU, Island und Norwegen vor einem deutschen Gericht in Anspruch zu nehmen.